Ölziehen
Essential Health,  Essential Rituals

Ölziehen mit ätherischen Ölen

Auf unserer Team-Week letzte Woche durfte ich einen sehr interessanten Vortrag einer Zahnärztin hören, die in ihrer Praxis mit den ätherischen Ölen von doTERRA arbeitet. Einen kleinen Teil dessen, was ich gelernt habe, möchte ich hier an dich weitergeben.

Zähneputzen ist eine eine tolle Sache. Und die meisten von uns putzen sich auch 2 Mal täglich die Zähne. Dabei sollten wir allerdings nicht außer Acht lassen, dass die Zähne nur 25 % unseres gesamten Mund- und Rachen-Raumes ausmachen. Nur etwa 1-2 % der Deutschen haben keine entzündlichen Prozesse in der Mundhöhle und 73 % der Erwachsenen in Deutschland leiden unter chronischen Themen rund um das Zahnfleisch und den Zahnhalteapparat. Eine komplett gesunde Mundflora ist also eine absolute Seltenheit!

Aber es gibt eine Geheimwaffe, von der ich schon öfters gehört, aber die ich bisher unterschätzt habe: Das Ölziehen.
Dafür nimmst du etwas Kokosöl in den Mund und ziehst das Öl durch die Zähne – also bewegst es im Mundraum kraftvoll hin und her. Und das macht man so lange, bis sich aus dem Koksöl eine weiße milchige Masse gebildet hat.
Bisher las ich immer von Zeitempfehlungen von mindestens 10 Minuten – woran bisher wohl auch scheiterte, dass ich es regelmäßig hätte in meinen Alltag integrieren wollen. Die gute Nachricht ist: In Kombination mit ätherischen Öle ist das Ölziehen noch viel effektiver und es reicht, das Ganze etwa 3 Minuten lang zu machen.

Um nicht jedes Mal mit einem Löffel und 3 verschiedenen Ölflaschen hantieren zu müssen, habe ich mir einfach gleich eine größere Menge der Mischung davon angerührt. Hier ist das Rezept:

ZAHNÖL mit ätherischen Ölen
50 g natives Kokosöl bei geringer Hitze zum Schmelzen bringen.
Wenn das Öl fast schon wieder fast anfängt fest zu werden, rührst du je 5 Tropfen Lemongrass, Spearmint & Myrrhe hinein. (Dies sind alles Öle, die für die Mundflora – laut Zahnärztin – besonders unterstützend sind.)
Fest werden lassen.
Für jede Anwendung entnimmst du einen gehäuften Teelöffel und bewegst ihn 2-3 Minuten lang im Mund.
Die Mischung sollte im Anschluss nicht ins Waschbecken gespuckt werden, sondern in den Mülleimer.

Viele Freude beim Ausprobieren und immer gesunde Zähne wünscht dir, Claudia

Du bist angetan von dieser Idee und hättest gern ein Pröbchen von einem der Öle? Schreib mir einfach eine Nachricht! Du bist begeistert von den Ölen und möchtest sie unbedingt in dein Zuhause holen? Dann hast du folgende Möglichkeiten:

  • Eröffne dein eigenes Vorteilskundenkonto über meine doTERRA-Seite:  Jetzt registrieren
  • Hol dir eines der beliebtesten Starter-Sets und spare so schon mal vorweg 25 %. Hier findest du eine Übersicht: Enrollment-Kits 
  • Eine Kurzanleitung für den Bestellvorgang findest du hier
  • Du bist unsicher und möchtest Hilfe? Dann schreib mich direkt an! Ich helfe dir gern: Kontaktformular
  • Bei Interesse an einer Probe, schick mir eine Nachricht und ich lasse sie dir per Post zukommen.
Share this...
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.