Badesalz
Essential Rituals

Ein Blütenmeer für dich oder deine Mutter?

Wer von uns schätzt es nicht – ein wohltuendes heißes Bad nach einem anstrengenden Tag? Dabei wird mir wieder schmerzlich bewusst, dass ich seit 3,5 Jahren leider ohne Badewanne leben muss. Aber irgendwann wird sich das auch wieder ändern *schluchz*.
Die luxuriösen Zutaten in diesem Rezept machen es zu einem Erlebnis der Extraklasse und lassen uns wunderbar bei uns selbst ankommen.

Lass uns mal einen genaueren Blick darauf werfen:
Bittersalz unterstützt bei schmerzenden Muskeln, zieht Giftstoffe aus dem Körper und wirkt außerdem beruhigend auf das gesamte Nervensystem. Es reduziert Schwellungen und macht die Haut weich. Das enthaltene Magnesium hilft Körper und Geist, sich zu entspannen.
Bittersalz hebt den Serotoninspiegel und senkt den Blutdruck.
Zusammen mit Backpulver neutralisiert es Säuren auf unserer Haut und beruhigt sie. Es hat außerdem eine entgiftende Wirkung auf das lymphatische System.

Das Thema dieses femininen Badesalzes ist „Blütenmeer“, weshalb es hauptsächlich ätherische Öle enthält, die aus Blüten gewonnen werden. Außerdem getrocknete Rosenknospen und Lavendelblüten, die es zu etwas ganz besonderem machen.

Lavendel – Lavendel ist gemeinhin bekannt für seine angstlösenden, beruhigenden und hautpflegenden Eigenschaften. Es unterstützt außerdem einen erholsamen Schlaf nach dem Bad.

Ylang Ylang – wird gewonnen aus den sternförmigen Blüten des tropischen Ylang Ylang-Baumes. Ein Öl, das sehr oft in Parfums zum Einsatz kommt und ähnlich wie Jasmin aphrodisierende Eigenschaften haben soll. In unserem Badesalz unterstützt es dabei, Spannungen und Stress loszulassen und den Cortisolspiegel zu senken. Außerdem nährt es Haut und Haar und lässt sie gesund aussehen.

Geranie – auch das in Afrika gewonnen Geranienöl ist in der Parfümindustrie ein gern verwendetes Aroma. Die alten Ägypter wussten schon um die Vorzüge der Geranie für die Haut und das Wohlbefinden. Es unterstützt den Feuchtigkeitsgehalt von Haut und Haar und dich dabei, Stress, Anspannung und Ängste gehen zu lassen.

Copaiba – wird aus dem Harz des im tropischen Südamerika beheimateten Copaiba-Baumes gewonnen. Es ist ein sehr wirkungsvolles Öl auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Wenn du dich überfordert fühlst oder Angst hast, unterstützt Copaiba die Entspannung deines Nervensystems. Es fördert eine glatte, gesund aussehende Haut und ein gut funktionierende Abwehrkräfte.


BADESALZ BLÜTENMEER
für ein Vollbad

ZUTATEN
1 Cup Epsomsalz
1 Päckchen Backpulver
2 EL getrocknete Lavendelblüten
1 EL getrocknete Rosenknospen
rosafarbene Lebensmittelfarbe
4 Tr. Lavendelöl
2 Tr. Ylang Ylang
1 Tr. Geranie
1 Tr. Copaiba

ZUBEREITUNG
Vermische Epsomsalz und Backpulver in einem Schälchen miteinander.
Rühre 1-2 Zahnstocherspitzen Lebensmittelfarbe hinein, bis du den gewünschten Farbton erreicht hast.
Tropfe die Öle hinein und rühre sie unter.
Hebe zum Schluss die getrockneten Blüten unter.
Fülle alles in ein hübsches und möglichst luftdicht verschließbares Glas.
Streue zum Schluss noch ein paar Blüten auf die Oberfläche – das sieht besonders hübsch aus.

Viel Freude beim Verschenken oder Baden – und schwimm nicht so weit raus!


Ich möchte unbedingt auch so ein tolles Badesalz machen! Wo bekomme ich die wunderbaren ätherischen Öle in bester therapeutischer Qualität?

  • Eröffne dein eigenes Vorteilskundenkonto über meine doTERRA-Seite:  Jetzt registrieren
  • Hol dir eines der beliebtesten Starter-Sets und spare so schon mal vorweg 25 %. Hier findest du eine Übersicht: Enrollment-Kits 
  • Eine Kurzanleitung für den Bestellvorgang findest du hier
  • Du bist unsicher und möchtest Hilfe? Dann schreib mich direkt an! Ich helfe dir gern: Kontaktformular
  • Bei Interesse an einer Probe, schick mir eine Nachricht und ich lasse sie dir per Post zukommen.
Share this...
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.