Essential Health

Natürlicher Virenschutz

Dem Thema „Coronavirus“ begegnen wir derzeit überall. Sei es, wir schauen Nachrichten, blicken in gähnend leere Supermarktregale oder werden auf Social Media damit konfrontiert. Heute Morgen wurde die Zahl von 1000 Erkrankten in Deutschland offiziell bekannt gegeben und der erste Deutsche, der auf einer Ägyptenkreuzfahrt am Coronavirus gestorben ist.
Mal abgesehen davon, dass ich die aktuelle mediale Panikmache lächerlich und überflüssig finde, und obendrein Angst und Stress das Immunsystem schwächen, möchte ich hier dennoch gern mein Rezept für ein natürliches Handdesinfektionsmittel mit euch teilen.

Herkömmliche Desinfektionsmittel enthalten üblicherweise Chemikalien oder hohe Dosen Alkohol. Diese Zutaten stinken nicht nur furchtbar sondern neigen auch dazu, den Säureschutzmantel der Haut zu schwächen und sie somit auszutrocknen. Außerdem sind sie aktuell überall ausverkauft 😉


Ein paar spannende Fakten vorab

Rund 85 % aller Infektionskrankheiten werden direkt oder indirekt durch die Hände übertragen.

Alle 4 Minuten fasst sich ein Mensch ins Gesicht.

Die Ursache einer Erkältung ist in den wenigsten Fällen die Kälte, sondern einer von mehr als 200 Erkältungsviren.

Bei einem Versuch mit Influenza-A-Viren (Grippe) wurde nachgewiesen, dass 20 Sekunden Händewaschen mit Seife ausreichten, dass bei allen Probanden kein infektiöses Influenzavirus mehr nachgewiesen werden konnte.

Atemwegserkrankungen sinken durch 5 x Händewaschen täglich um bis zu 45 %.

Erkältungsviren überleben bis zu 48 Stunden auf Oberflächen wir Türklinken oder Armaturen.

Händewaschen ist bis zu 6 x effektiver als Desinfektionsmittel.


Eure Handwaschroutine ist also während der kalten Jahreszeit die wirksamste Möglichkeit, euch vor Erkältungserkrankungen zu schützen. Noch wirksamer wird diese Routine mit dem On Guard Handwasch-Konzentrat für den Schaumspender von doTERRA. Es enthält die unten beschriebe Ölmischung On Guard und fördert die Abtötung von Bakterien und Viren und bildet einen natürlichen Schutzfilm auf den Händen.


Händewaschen ist eine feine Sache – und wie wir schon gelernt haben – wirksamer als Desinfizieren. ABER ich habe ja nicht immer warmes Wasser und Seife zur Verfügung. Wenn ich zum Beispiel gerade den Griff vom Einkaufswagen angefasst habe oder am Geldautomaten war. Dann ist dieses Gel mega praktisch. Ich lasse immer eine Flasche im Auto liegen und habe zur Zeit auch immer eine in der Tasche.

Ein Handdesinfektionsmittel selbst herzustellen hat aus meiner Sicht diverse Vorteile:
>> Es besteht ausschließlich aus natürlich gewonnenen Zutaten.
>> Es enthält kein Chlor, keine großen Anteile hochprozentigen Alkohol oder sonstige Toxine und ist somit sehr schonend für die Haut und auch für Kinder anwendbar.
>> Ihr könnt den Duft und die Konsistenz eures Gels ganz individuell anpassen.

An dieser Stelle möchte ich gern auf die Zutaten des Desinfektionsgels im Detail eingehen:
Ätherische Öle On Guard (die schützende Mischung von doTERRA) ist eine Kombination aus Wildorange, Nelke, Zimt, Rosmarin und Eukalyptus, die die Immunabwehr auf natürliche und effektive Weise fördert. Die enthaltenen Öle haben alle antibakterielle Eigenschaften. Manche haben reinigende Eigenschaften, sollen antioxidativ wirken oder fördern die Wundheilung. Deshalb ist On Guard das beliebteste Öl, wenn es um Erkältungskrankheiten und Viren geht. Die Mischung hat einen leicht weihnachtlich anmutenden Duft, den ich als sehr angenehm empfinde.
Eine Kombination aus 2 Tr. Rosmarin, 1 Tr. Teebaum, 2 Tr. Zitrone und 1 Tr. Pfefferminz riecht im Gel herrlich frisch.
Hamameliswasser ist ein Hydrolat, das durch Dampdestillation aus den Blättern des Hamamelisbaums gewonnen wird. Es hat eine stark adstringierende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung und wird gern zur Hauptpflege eingesetzt. Es enthält zum Zwecke der längeren Haltbarkeit meist etwa 15 % Bio-Alkohol.
Aloe Vera Gel ist ein rein pflanzliches Erzeugnis aus der Aloe-Vera-Pflanze. Es regeneriert und stabilisiert den Säureschutzmantel der Haut, wirkt revitalisierend und regenerierend auf die Hautzellen.
Vitamin E Öl ist in vielen Haut- und Nagelpflege-Produkten enthalten, da es dazu beitragen kann, die Hautalterung zu stoppen und den Feuchtigkeitshaushalt der Haut ausgleicht. In unserem Handgel hilft es der Haut, Feuchtigkeit einzuschließen und verlängert die Haltbarkeit.

DIY natürliches Handdesinfektionsgel
ergibt etwa 60 ml

6 Tropfen antibakterielle ätherische Öle (Teebaum, Lavendel, Rosmarin, Pfefferminz, Nelke, Zimt, Zitrone, Eukalyptus oder OnGuard)
1 TBSP (15 ml) Hamameliswasser
3 TBSP (45 ml) Bio Aloe Vera Gel
5 Tropfen Vitamin E Öl

Alle Zutaten in einem kleinen Gefäß miteinander verrühren und dann in einen geeigneten Pumpspender/Behälter füllen. Nach Bedarf anwenden. Ist für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Bei kleineren Kindern würde ich die Menge der ätherischen Öle halbieren.
Das Gel lässt ein ganz angenehmes geschmeidiges Gefühl auf der Haut zurück.


Wo und wie bekomme ich die Öle und anderen Produkte von doTERRA?

  • Eröffne dein eigenes Vorteilskundenkonto über meine doTERRA-Seite:  Jetzt registrieren
  • Hol dir eines der beliebtesten Starter-Sets und spare so schon mal vorweg 25 %. Hier findest du eine Übersicht: Enrollment-Kits 
  • Eine Kurzanleitung für den Bestellvorgang findest du hier
  • Du bist unsicher und möchtest Hilfe? Dann schreib mich direkt an! Ich helfe dir gern: Kontaktformular
  • Bei Interesse an einer Probe, schick mir eine Nachricht und ich lasse sie dir per Post zukommen.
Share this...
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.