Essential Health

Levi hat Schnupfen

Die Außentemperaturen sind in den letzten Tagen stark gesunken und die Heizperiode hat begonnen. Und somit schwirren jetzt jede Menge Erkältungsbazillen und Viren durch die Gegend.

Mein Sohn Levi, 7,5 Jahre alt, geht in die Grundschule und hat dort natürlich jede Menge Kontakt zu anderen Kids, die potenzielle Infekte mit sich herumtragen. Vor ein paar Tagen hat er einen Schnupfen und leichte Halsschmerzen mit nach Hause gebracht, die wir aber durch Unterstützung der Öle rasend schnell in den Griff bekommen haben.

Daher möchte ich hier mit euch teilen, was wir im Detail alles gemacht haben:

  • Jeden Morgen trinkt Levi ein Glas Wasser mit einem Tropfen Lemon drin zum Schleim lösen und wegen der Antioxidantien und die Laune steigt auch noch.
  • Ich rolle ihm seinen eigenen Immun-Roller jeden Morgen und jeden Abend unter die Fußsohlen und die Wirbelsäule entlang.
    (Auf einen 10 ml Roll On gebe ich 10 Tr. On Guard, 10 Tr. Lemon, 5 Tr. Oregano und 5 Tr. Frankincense und fülle mit Trägeröl auf.)
    Das kann man wunderbar auch prophylaktisch machen in der kalten Jahreszeit.
  • Wenn er schlecht Luft bekommt, rolle ich ihm etwas von seinem Atemwegs-Roller unter die Nase und auf die Brust. Das hilft auch ungemein am Abend zum Schlafen, wenn die Nase verstopft ist. (Auf einen 10 ml Roll On gebe ich 10 Tr. Air und fülle mit Trägeröl auf.)
  • Auf Hals und Nebenhöhlen trage ich manchmal On Guard stark verdünnt äußerlich auf.
  • Vor allem nachts unterstützt der Diffuser noch zusätzlich mit Air und On Guard im Kinderzimmer.

Die Dosierung für die oben genannten Roll Ons ist für Kinder ca. zwischen 6 und 12 Jahren. Für Babies & Kleinkinder muss sie mindestens halbiert werden, für Erwachsene verdoppelt.

Habt einen wundervollen Herbst & bleibt gesund!

Share this...
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.