Essential Oil,  Wissenswert

MELALEUCA – ein Öl für viele Fälle

MELALEUCA (Teebaumöl)
Gilt als eines der „Schweizer Taschenmesser“ unter den Ölen, da es vielseitig eingesetzt werden kann.

· Wenn man zu Hautunreinheiten neigt, entweder direkt auftupfen oder in die Feuchtigkeitscreme mischen.
· Als Zusatz im Shampoo bei juckender, zu Schuppen neigender Kopfhaut.
· Zur Vorbeugung von Fußpilz nach Besuch im Schwimmbad.
· Hilft mir bei Aphten im Mund.
· Kann im Diffuser die Raumluft von ungewünschten Keimen befreien.
· Energetisch und emotional eines der besten Öle, um klare Grenzen zu setzen und sich vor Energien schwieriger Menschen zu schützen.
·
Auch, wenn dir körperlich etwas „zu nah“ gekommen ist, greift es deinem Immunsystem unter die Arme.

Rund 300 Spezies fallen in der Botanik unter den Begriff „Teebaum“, aber speziell der Melaleuca alternifolia ist in seinem Herkunftsland Australien schon sehr lange als Hautheilmittel bei den Ureinwohnern bekannt und beliebt.

Share this...
Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.